Chronik Silver Dancers 2010

 

07.Januar 2010

Neuer Anfängerkurs

Im Laufe der letzten Monate haben sich unsere Reihen etwas gelichtet, da mehrere Teilnehmerinnen auf Grund von gesundheitlichen Problemen ausgeschieden sind. Wegen der großen Nachfrage beschließe ich beide Gruppen auf den Montag zusammen zu legen und am Donnerstag einen neuen Anfängerkurs zu beginnen. Dieser ist sehr gut besucht und macht sehr schnelle Fortschritte, weil hier von Anfang an fortgeschrittene Tänzerinnen aus der Montagsgruppe mittanzen.

 

Januar 2010

In diesem Monat verstirbt unsere liebe Tanzfreundin Brigitte Sch., und diese Zeit ist von der Trauer um sie geprägt. Wir wussten seit langem um ihre schwere Krankheit. So oft es ihr möglich war kam sie zum Tanz. Die Gemeinschaft und die Bewegung nach Musik haben ihr lange Zeit Lebensmut und Kraft gegeben, bis sie dann doch den Kampf gegen die Krankheit verlor. Wir behalten Brigitte immer in unseren Herzen.

 

10. April 2010

Line Dance Festival im Estrel Convention Center Berlin

Es treffen sich dort mehrere Line Dance Gruppen aus Berlin und dem Umland und führen ihre Showprogramme auf. Alle Gruppen erhalten den einen Pokal zur Förderung des Line Dance als Dankeschön für Ihre Teilnahme. Anschließend wird die Tanzfläche zum Tanz frei gegeben. Auf dieses große Ereignis bereitet sich die Montagsgruppe bereits seit Anfang des Jahres vor. Wir erweitern unser Outfit und schaffen uns passend zum Tuch rosafarbene Hüte an.

 

Leider gibt es Lieferschwierigkeiten bei den L- Größen, so dass einige von uns mit anderen Hüten auftreten müssen. Aber das beeinträchtigt unseren Erfolg nicht. Mit unserer Fangemeinde, bestehend aus Tänzerinnen der Donnerstagsgruppe und Verwandten und Bekannten, machen wir uns mit viel Lampenfieber auf den Weg. Wir sind die einzige Seniorengruppe und wollen zeigen, dass man sich durch den Tanz Gesundheit und Lebensfreude bis ins Alter erhalten kann. Vor einem großen Publikum zeigen wir unseren Auftritt mit viel Schwung und Begeisterung, was uns einen riesigen Beifall einbringt. Im Anschluss erhalten wir von allen Seiten sehr viel Lob und Anerkennung.

 

Abstandhalter
 

 

 

Wohngebietsfest Luisenstadt25. Juni 2010

Auftritt Wohngebietsfest Bürgerverein Luisenstadt

Auch in diesem Jahr ist dieser Auftritt unsere  Generalprobe für die Berliner Seniorenwoche.   Die Bühne ist wieder zu klein, aber wir kennen das schon vom vorigen Jahr und tanzen erneut auf dem Sandweg davor.

 

 

Seniorenwoche 201026. Juni 2010

Berliner Seniorenwoche

Das Wetter meint es in diesem Jahr wieder gut mit uns und wir tanzen hier den Auftritt vom Festival, um einige Tänze erweitert, noch mal und locken damit viele Zuschauer an die Bühne.

 

 

5. und 8. Juli 2010

Sommerferienbeginn

Nun haben wir 6 Wochen Pause und können uns von den Anstrengungen der letzten Auftritte erholen. Zum Abschluss gibt es natürlich wieder Kaffee und Kuchen für beide Gruppen im Garten. Die Tänzerinnen der Donnerstagsgruppe haben inzwischen fleißig neue Tänze gelernt. Im nächsten Jahr werden sie mit einem eigenen Programm auftreten können.

 

Sommerferien

23. August 2010

Die Sommerpause ist vorbei und wir proben sofort für das Hafenfest.

 

28. August 2010

Auftritt Hafenfest

Wir zeigen, dass Line Dancers auch Street Dancers seien können und tanzen zwischen zwei Regenschauern direkt auf der Straße am historischen Hafen an der Fischerinsel.

 

12. September 2010

Tag der offenen Tür im Kreativhaus

Hier können wir noch mal unser Programm zeigen und wie immer schwappt unsere eigene Freude auf die Zuschauer über, so dass wir im Anschluss sehr viele von ihnen auf den Weg vor dem Kreativhaus locken können, um dort gemeinsam Mitmachtänze zu tanzen.

 

25. September 2010

Auftritt Wohngebietsfest Berolina

Den ersten Auftritt tanzen wir auf einer Wiese, was auf Grund von Unebenheiten sehr schwierig ist. Den zweiten Auftritt können in dem Mehrzweckraum der Wohnungsgesellschaft aufführen. Mit diesem Auftritt beenden wir die Auftrittssaison.

 

31. Oktober 2010

Wir ziehen mit unserem Sonntagskaffeeklatsch in die Neue Jakobsstraße um und gestalten dort den ersten unter dem Motto „Halloween“. Bis zum Jahresende geht es nun ruhig zu. Wir konzentrieren uns auf das Erlernen neuer Tänze, denn im kommenden Jahr wollen wir natürlich ein neues Programm zeigen können.

 

13. und 16. Dezember 2010

Weihnachtsfeier

Oh es riecht gut, oh es riecht fein … 

Es war ein ereignisreiches Jahr mit vielen schönen gemeinsamen Erlebnissen.  

Und weil wir alle so artig waren kommt in die Montagsgruppe sogar der Weihnachtsmann.

 

Abstandhalter
 
Abstandhalter