Chronik Silver Dancers 2006

Marion 2

Sommer des Jahres 2006

Eine gute Freundin berichtet mir von einem Seniorentanzkreis im Kreativhaus auf der Fischerinsel in Berlin Mitte, der auf der Suche nach einer neuen Tanzlehrerin ist. Wir sind beide zu diesem Zeitpunkt kurz vor dem Abschluss unserer Tanzleiterausbildung bei der LAG Tanz Berlin und unterrichten schon seit mehreren Jahren Line Dance in einem Verein. Da meine Freundin nicht die Zeit hat diese Gruppe zu übernehmen fragt sie mich, ob ich Interesse daran habe.

 

31. August 2006

An diesem Tag mache ich mich voller Schwung und Tatendrang das erste Mal auf den Weg in das Kreativhaus. Dort erwarten mich 4 oder 5 Teilnehmer, die Reste eines bereits aufgelösten Seniorentanzkreises. Mir wird berichtet, dass man bisher Standardtänze wie Walzer, Cha Cha und Foxtrott getanzt habe. Damit kann ich nun leider nicht dienen, aber ich mache den Vorschlag, es mit internationaler Folklore und mit Line Dance zu versuchen. Von nun an treffen wir uns jeden Donnerstagnachmittag und üben die ersten Line Dance Schritte, sowie auch israelische, griechische und serbische Kreistänze und Kreismixer.

Bis zum Ende des Jahres kommen nur wenige Teilnehmer hinzu, aber der Funke meiner eigenen Tanzbegeisterung ist bereits auf alle Teilnehmer übergesprungen.